Astoria Leipzig

Verlag: Mitteldeutscher Verlag
Erscheinungsjahr: 2021
ISBN: 978-3-96311-537-0

Am 5. Dezember 1915, mitten im Ersten Weltkrieg, eröffnet, gehörte das Hotel „Astoria“ in Leipzig bald zu den ersten Adressen Deutschlands und zählte unzählige Prominente zu seinen Gästen.

Hier logierten Johannes Heesters, Henny Porten und Hans Albers. In der DDR behielt das nunmehrige Interhotel seinen Glanz, beherbergte insbesondere zur Messezeit Gäste aus aller Welt. Und auch nach 1989 gaben sich Stars wie Mario Adorf, Steffi Graf, David Copperfield die Klinke in die Hand. Am 31. Dezember 1996, nach 81 Jahren, ist damit Schluss, bis heute ist es nicht gelungen, das Haus wieder zum Leben zu erwecken.

Mit einer Vielzahl an Originalstimmen und Sekundärquellen sowie zahlreichen Abbildungen gelingt es Henner Kotte, den alten Glanz des „Astoria“ wiederzubeleben

‹ zurück zur Übersicht