Jüdisches Sachsen

Verlag: Mitteldeutscher Verlag
Erscheinungsjahr: 2021
ISBN: 978-3-96311-553-0

Erscheint voraussichtlich September 2021

Von Rabbis und Unternehmern, Hofjuden und Kunstmäzenen

Reich bebilderter Kulturreiseführer
Jüdische Geschichte vor Ort wird wieder erlebbar
1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland

Bisher ist jüdische Geschichte in Sachsen wenig präsent und wird am ehesten über Stolpersteine und Gedenkorte als eine Geschichte der Verfolgung wahrgenommen. An noch bestehenden Baudenkmälern und historischen Orten fehlen entsprechende Hinweise, Interessierte können nur mit Mühe etwas in Erfahrung bringen. Mit dem Kulturreiseführer von Henner Kotte wird Einheimischen und Besuchern die jüdische Vergangenheit einzelner Orte in unterhaltsamen Geschichten vor Augen geführt. Damit werden die vorgestellten Objekte aufgewertet und vor allem Informationen zur Verfügung gestellt, die sowohl bei touristischen Ausflügen als auch in Form eines Lesebuchs oder Nachschlagewerks genutzt werden können.

 

‹ zurück zur Übersicht