Alle Stadtführungen sind buchbar und können nach Ihren Wünschen durchgeführt werden.
Kontakt unter 0341 2125310 oder post@henner-kotte.de.

Ein Dankeschön der Kinder

Dem Verbrechen auf der Spur

Die KinderKrimiTour

Nicht nur in zeitgenössischen Berichten und der Literatur, sondern auch in Gebäuden und auf den Straßen Leipzigs erkennt man bis heute die Gräueltaten der Vergangenheit: Christian Woyzeck erstach seine Geliebte und wurde als letzter auf dem Marktplatz öffentlich hingerichtet, Karl May stahl einen Pelz und verbrachte dafür vier Jahre im Arbeitshaus und Ende der 80er Jahre stahlen zwei Diebe ein teures und berühmtes Gemälde - nur, um es in einen alten Fernsehsessel einzunähen. 

weiterlesen ›

Tatort Leipzig

Zu Fuß, im Bus oder im Boot

Der Morgen dämmert, der Hahn kräht, es ist Sonntag - oder ein anderer x-beliebiger Tag: Guten Morgen, ein neuer Tag beginnt. Und das Verbrechen beginnt und bricht über Leipzig herein.

weiterlesen ›

Stadtführung im Sitzen

Die etwas andere Stadtführung 

Cornelia Schnoy und Henner Kotte nehmen uns monatlich mit auf eine Stadtführung der besonderen Art.

Lassen Sie sich jeden Monat auf originelle Weise durch unsere schöne Stadt führen. Wir bleiben einfach alle im Café Eigler sitzen und schicken die beiden Akteure für uns auf die Reise. Sie berichten und zeigen uns dann ihre Eindrücke aus der Stadt an der Pleiße.

weiterlesen ›

Auto(r)mobile

Mit dem Bus dem Täter auf der Spur

Banküberfall am Connewitzer Kreuz. Der Täter stürmt ein wartendes Taxi. Er hält dem Fahrer die Pistole an die Schläfe: „Fahr los!“. Erst jetzt bemerkt er, im Auto sitzt eine Hochschwangere, die so schnell wie nur möglich zur Entbindung ins Krankenhaus muss. Eine panische Flucht beginnt.

weiterlesen ›