Übersicht Lesungen und Veranstaltungen
zurück zum aktuellen Monat weiter


01.04.2018      Altstadtrundgang mit Besuch der Nikolaikirche

Entdecken Sie mit uns das über tausendjährige Leipzig. Unser Rundgang führt uns durch die Stadtgeschichte der kompakten Innenstadt von Leipzig.

Treffpunkt: Altes Rathaus - Museumsshop

14.00 - 15.30 Uhr



Lesebühne

Jeder kann einen eigenen oder einen fremden Text zu Gehör bringen - traut euch!

Leipziger Studentenkeller e.V. - Stuk
Nürnberger Str. 42
04103 Leipzig

Beginn: 20.00 Uhr

Der Eintritt ist frei, Anmeldung ist nicht erforderlich.




02.04.2018      Altstadtrundgang mit Besuch der Nikolaikirche

Entdecken Sie mit uns das über tausendjährige Leipzig. Unser Rundgang führt uns durch die Stadtgeschichte der kompakten Innenstadt von Leipzig.

Treffpunkt: Altes Rathaus - Museumsshop

14.00 - 15.30 Uhr




11.04.2018      Heimatverein Holzhausen - Berggut

Henner Kotte prüft sächsische Geschichten auf ihren Wahrheitsgehalt und kommt zu überraschenden Ergebnissen. Manche Geschichten stimmen nicht, bei manchen gibt es ein Fünkchen Wahrheit!

Im Heimatverein stellt er dazu sein Buch "Populäre sächsische Irrtümer" vor.

Eintritt frei, wenn es Ihnen gefallen hat können Sie gern eine kleine Spende geben.

Das Küchenteam bietet Getränke zu kleinen Preisen an.

Beginn: 19.00 Uhr

 




15.04.2018      Lesebühne

Jeder kann einen eigenen oder einen fremden Text zu Gehör bringen - traut euch!

Leipziger Studentenkeller e.V. - Stuk
Nürnberger Str. 42
04103 Leipzig

Beginn: 20.00 Uhr

Der Eintritt ist frei, Anmeldung ist nicht erforderlich.




19.04.2018      Buchpremiere - Buchhandlung Heinrich Bischofswerda

Der Opfermord von Belmsdorf

Es gibt Landstriche, die machen selten von sich reden, geschweige denn wegen Mord und Totschlag. Die Oberlausitz wird ob ihres Grüns und ihrer Berge sowie ausgebauter Rad- und Wanderwege geschätzt. Doch auch hier haben sich brutale Morde und erschütternde Tragödien zugetragen.

Im malerischen Belmsdorf tötete ein Familienvater seine Ehefrau im Beisein der Kinder. Über sein Motiv rätselten Kriminalbeamte, Psychologen und Nachbarn, war er doch als sorgsamer Ehemann bekannt. Er selbst beharrte in den Vernehmungen darauf, seine Frau geliebt und im Auftrag eines anderen gehandelt zu haben. Sein Fall sollte die Justiz Jahrzehnte später wieder beschäftigen... Die anderen beiden Verbrechen führen ebenfalls in Gemeinden, in denen jeder jeden kennt - die Morde vor der Haustür lassen das vertraute gesellschaftliche Gefüge reißen.

Henner Kotte hat drei spektakuläre Fälle wiederentdeckt, gründlich nachrecherchiert und in gewohnter brillanter Weise aufbereitet. Er zeigt packende Bilder einer vergangenen Zeit und erzählt kaum bekannte Geschehnisse dieser sonst so friedlichen Gegend.

Die Lesung findet am Donnerstag, den 19.04.2018 um 19:30 Uhr in der Pension "Unter den Linden" (Hellmuth-Muntschik-Straße 3 in Bischofswerda) statt.

Eintritt: 9,00 Euro

Um Voranmeldung wird gebeten.




21.04.2018      Tatort Leipzig: Die Krimi-Stadtführung

Viele spektakuläre Verbrechen haben in Leipzig stattgefunden und ihre Spuren hinterlassen.
Folgen Sie uns auf den Spuren von Eifersucht und Leidenschaft, von Hochverrat und Henkersmahlzeit ...

Treffpunkt: Altes Rathaus - Museumsshop

17.00 - 18.30 Uhr




24.04.2018      HinGugger - Stadtführung im Sitzen

Die etwas andere Stadtführung 

Cornelia Schnoy und Henner Kotte nehmen uns mit auf eine Stadtführung der besonderen Art. Lassen Sie sich auf originelle Weise durch unsere schöne Stadt führen. Wir bleiben einfach alle im Café Eigler sitzen und schicken die beiden Akteure für uns auf die Reise. Sie berichten und zeigen uns dann ihre Eindrücke aus der Stadt an der Pleiße.

Ort: Café Eigler im Capa Haus, Jahnallee 61, Leipzig

Beginn: 18.00 Uhr

Begrenzte Plätze - Voranmeldung erbeten

Eintritt 7,50 €




25.04.2018      HinGugger - Stadtführung im Sitzen

Die etwas andere Stadtführung 

Cornelia Schnoy und Henner Kotte nehmen uns mit auf eine Stadtführung der besonderen Art. Lassen Sie sich auf originelle Weise durch unsere schöne Stadt führen. Wir bleiben einfach alle im Café Eigler sitzen und schicken die beiden Akteure für uns auf die Reise. Sie berichten und zeigen uns dann ihre Eindrücke aus der Stadt an der Pleiße.

Ort: Café Eigler im Capa Haus, Jahnallee 61, Leipzig

Beginn: 18.00 Uhr

Begrenzte Plätze - Voranmeldung erbeten

Eintritt 7,50 €




26.04.2018      Lesung Bibliothek Paunsdorf

Henner Kotte liest aus seinem Buch "Populäre sächsische Irrtümer" und klärt auf:

Wurde der erste "Tatort" tatsächlich in Sachsen gedreht?
Haben die Sachsen jemals einen Krieg gewonnen?
Fuhr die erste Eisenbahn wirklich von Leipzig nach Dresden?

Immer wieder belächelt man die Sachsen - zu recht?

Vergnüglich und sprachgewandt erklärt Henner Kotte einige populäre Irrtümer über Land und Volk der Sachsen.

Beginn: 19.00 Uhr

Eintritt frei




28.04.2018      Tatort Leipzig: Die Krimi-Stadtführung

Viele spektakuläre Verbrechen haben in Leipzig stattgefunden und ihre Spuren hinterlassen.
Folgen Sie uns auf den Spuren von Eifersucht und Leidenschaft, von Hochverrat und Henkersmahlzeit ... 

Treffpunkt: Altes Rathaus - Museumsshop

17.00 - 18.30 Uhr