Der Pianist ohne Gedächtnis

Das Ermittlerteam um Kommissar Kohlund wird zu einem neuen Fall gerufen: Im Brachland der zu flutenden Tagebauseen wird eine Leiche gefunden. Die Indizien deuten auf Mord an einer Prostituierten. Doch nichts ist, wie es scheint. Keine Frauenleiche liegt hier im Dreck, sondern ein seit Wochen vermisster Abiturient.

Die Kollegen der Leipziger Mordkommission begeben sich ins zwischenmenschliche Chaos. Ihre Ermittlungen decken eine private Tragödie auf.

Und auch die Kommissare haben es zwischenmenschlich nicht leicht.

Der Fall wird geklärt, doch wirklich gut ist am Ende nichts.

Mitteldeutscher Verlag, 2014

ISBN: 978-3-95462-335-8